Russland: Wer hat an der Uhr gedreht?

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 9. Februar 2011
Russland will Sommerzeit das ganze Jahr
Russland will Sommerzeit das ganze Jahr

In Russland ist bald Schluss mit dem ständigen Umstellen der Uhrzeit. Russlands Präsident Dimitri Medwedew hat die Abschaffung der Winterzeit angeordnet. Eine Umstellung der Uhrzeit kommt für ihn nicht mehr in Frage und so soll das ganze Jahr über Sommerzeit eingestellt sein. Wie in vielen anderen europäischen Staaten soll die Uhr im März um eine Stunde vorgestellt werden. Doch wenn der Rest Europas im Herbst die Uhren wieder zurückstellt, sollen die Uhren in Russland anders ticken und einfach weiterlaufen. Laut Agenturangaben begründete Medwedew sein Vorhaben damit, dass die Zeitumstellung den Organismus belaste und Stress hervorrufe. Ende 2009 hat Medwedew die Abschaffung vorgeschlagen. Es ist bereits das zweite Mal, dass der Präsident sich um das Thema Zeit kümmert. Er strich bereits die russischen Zeitzonen von elf auf neun zusammen. km

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']