Produkt: Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Mit der DS PH200M bringt Certina eine seiner frühen Taucheruhren zurück an die Oberfläche. Spannend: Nicht nur das Design, sondern auch die Technik ist historisch. Chronos hat die Taucheruhr getestet.

Seiko: Sport 5 Street

Manufakturuhr für unter 1.000 Euro

1963 debütierte die Seiko Sportmatic 5. Der Name war Programm, denn die Zahl stand für die fünf Eigenschaften, die den mit einer neuen Feder- und Stoßfestigkeit ausgestatteten Zeitmesser charakterisierten: ein automatisches Uhrwerk, eine Tag- und Datumsanzeige, Wasserdichtigkeit, eine versenkte Krone bei der Vier und ein robustes Gehäuse sowie widerstandsfähiges Armband.

Seiko: Sport 5 Street

Anzeige

Mit einer neuen Generation, die eine höhere Druckfestigkeit, nachleuchtende Indexe und Zeiger sowie frische Farben bot, addressierte man mit dem Folgemodell Sport 5 in 1968 eine jüngere Klientel. An diesen Bestseller knüpfen nun fünf neue Varianten in 27 Styles an.

Die Sport 5 »Street« hat ein 43 Millimeter großes, schwarz beschichtetes Edelstahlgehäuse mit einseitig drehbarer Lünette. Druckfest ist das Gehäuse bis zehn Bar. Hinter dem Zifferblatt mit dreidimensionalen, nachleuchtenden Indexen tickt das automatische Kaliber 4R36. Es ermöglicht bei drei Uhr die Indikation des Wochentags und des Datums. Kostenpunkt: 299 Euro. sz

Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren