Seiko: Tauchen mit Kinetic

Die Sportura Kinetic Diver von Seiko
Die Sportura Kinetic Diver von Seiko

Seit 1965 lanciert die japanische Uhrenmarke Seiko immer wieder Taucheruhren mit innovativen technischen Verbesserungen. Bei der neuen Sportura Kinetic Diver handelt es sich um eine vollwertige Taucheruhr. Das Instrument verfügt über eine Wasserdichtheit bis 200 Meter und eine einseitig drehbare Lünette mit durchgehenden Minutenstrichen. Durch die mit Leuchtmasse versehenen Zeiger und Stundenmarkierungen bietet sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine gute Ablesbarkeit. Dank einer Bandverlängerung ist selbst das Tragen über dem Tauchanzug kein Problem. Im Innern der Taucheruhr arbeitet das Kaliber 5M62 mit Kinetic-Antrieb. Kinetic bedeutet, dass die Uhr zwar über einen Quarzantrieb verfügt, jedoch einen Rotoraufzug besitzt. Somit wird dem Werk bei jeder Bewegung Energie zugeführt. Die 44 Millimeter große Edelstahluhr kostet 599 Euro (mit Kautschukband 549 Euro). km

Das könnte Sie auch interessieren