Sinn Spezialuhren: EZM 7 S – Baselworld 2015

Sinn Spezialuhren entwickelte den EZM 7 speziell für die Feuerwehr. Anhand des dreifarbigen Drehrings können die Rettungskräfte ihre Einsatzzeiten einstellen und überwachen. Der neue EZM 7 S besitzt ein 43 Millimeter großes Edelstahlgehäuse, das tegimentiert wird und so besonders widerstandsfähig gegen Wassereinwirkungen, Staub, Kratzer und Magnetfeldeinflüssen ist.

Sinn Spezialuhren: EZM 7 S

Anschließend erhält das Gehäuse eine schwarze Hartstoffbeschichtung, die aufgrund der Tegimentierung besonders langlebig ist. Mit verschraubtem Boden und verschraubter Krone hält die Uhr Drücken bis zu 20 Bar stand. Im Inneren arbeitet das ETA 2893-2 mit Automatikaufzug. Sinn Spezialuhren fertigt lediglich 300 Exemplare dieses Einsatzzeitmessers. Der interessierte Käufer hat die Wahl zwischen drei Armband-Varianten: Besteht es aus Leder, kostet die Uhr 2.190 Euro, mit einem Silikonband werden 2.420 Euro verlangt, und die Uhr mit Massivband gibt es für 2.485 Euro. mg

Sinn Spezialuhren: EZM 7 S mit Lederband

Sinn Spezialuhren: EZM 7 S mit Metallband

Sinn Spezialuhren: EZM 7 S mit rotem Silikonband

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren