Produkt: Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Chronos testet den Chronographen Porsche Design Monobloc Actuator zusammen mit einem Porsche 911 GT3 auf der Rennstrecke.

TAG Heuer: Carrera Heuer 01 Ayrton Senna

Manufaktur-Chronograph zum Jubiläum von Ayrton Sennas Grand-Prix-Premiere

“Formel 1 fahren in Monaco ist wie Hubschrauber fliegen im Wohnzimmer”, soll Rennfahrer Nelson Piquet einmal gesagt haben. Ayrton Senna beherrschte den Stadtkurs wie kein Zweiter: Mit sechs Siegen und fünf Poles ist er der in Monte Carlo erfolgreichste Fahrer überhaupt. Seinen ersten Grand Prix holte er dort vor 30 Jahren, am 31. Mai 1987. Daran erinnert die Carrera Heuer 01 Ayrton Senna von TAG Heuer.

Der brasilianische Formel-1-Pilot Ayrton Senna beim Grand Prix von Monaco
Der brasilianische Formel-1-Pilot Ayrton Senna beim Grand Prix von Monaco

Das rote Senna-S prägt Lünette und Zifferblatt, die Bandform mit den S-Gliedern trug der Pilot selbst. Mit Tachymeter-Skala auf der Lünette und durchs Zifferblatt sichtbaren Werksteilen verbindet die Uhr Motorsport und Mechanik. Ihr Antrieb ist das automatische Manufakturkaliber Heuer 01.

Anzeige

TAG Heuer: Carrera Heuer 01 Ayrton Senna
TAG Heuer: Carrera Heuer 01 Ayrton Senna

Die Sportoptik komplettiert das Schwarz der Keramiklünette und des PVD-beschichteten Edelstahlgehäuses, dieses ist bis zehn Bar wasserdicht und 45 Millimeter groß. Die TAG Heuer Carrera Heuer 01 Ayrton Senna kostet 5.550 Euro. gb

[1154]

Produkt: Download: TAG Heuer Monaco Gulf im Test
Download: TAG Heuer Monaco Gulf im Test
Mit der Monaco Gulf hat TAG Heuer seiner Rennsportuhr eine hochattraktive Variante hinzugefügt. Die Chronos-Redaktion testet die Rennsportuhr im Retro-Look.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren