TAG Heuer: Tiefenrausch

Bis 50 Bar geprüft: Neue Aquaracer von TAG Heuer
Bis 50 Bar geprüft: Neue Aquaracer von TAG Heuer

Nur wenige Taucher kommen jemals in Tiefen von mehreren Hundert Metern. Doch wer beispielsweise beruflich so weit sinkt, kann seine TAG Heuer mitnehmen. Denn die Aquaracer 500M Calibre 5 wird auf einen Druck von 50 Bar geprüft und besitzt ein automatisches Heliumventil, das ins Gehäuse eingedrungenes Gas beim Auftauchen langsam entweichen lässt. Die sonstigen Vorzüge machen sich schon in geringer Tiefe bezahlt: Als professionelle Taucheruhr besitzt der Newcomer eine einseitig drehbare Lünette mit Leuchtpunkt, stark leuchtende Zeiger und Indexe sowie griffige Lünettenreiter, die das Einstellen des Drehrings auch mit Tauchhandschuhen ermöglichen. Das robuste Armband aus Edelstahl oder Kautschuk lässt sich dank einer integrierten Verlängerung auch über dem Tauchanzug fixieren. Zur besseren Lesbarkeit über Wasser wurde das Datum mit einer Lupe versehen. Die Aquaracer 500M Calibre 5 ist mit blauer, schwarzer oder massiv roségoldener Lünette erhältlich; die Preise liegen zwischen 1850 und 2900 Euro. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren