Tissot: V8 Automatic Chronograph

5 Varianten für den neuen Sport-Chronographen

Gwendolyn Benda
am 9. August 2017

Tissot stellt mit dem V8 Automatic Chronograph einen neuen Sportstopper vor, der je nach Farb- und Bandvariante rasant oder retro wirkt. Seine Drücker erinnern an eine Stoppuhr, das Zifferblatt mit den eng beieinander stehenden Chronographen-Zählern an ein Armaturenbrett.

Dahinter arbeitet das Automatikwerk Eta C01.211. Das 45-Millimeter-Edelstahlgehäuse ist mit einer Tachymeter-Lünette ausgestattet; mit ihr und dem Chronographen kann man bei bekannter Streckenlänge Geschwindigkeiten messen. Fünf Varianten gibt es, sie kosten 850 Euro mit Leder- und 890 Euro mit Edelstahlband. gb

[1679]

Mühle-Glashütte: Antaria Chronograph

Die sächsischen Uhrenmarke Mühle-Glashütte erweitert ihre elegante Antaria-Kollektion, die aus einem 2009 vorgestellten limitierten Uhrenset hervorgeht, um eine Modellvariante des Chronographen. Der neue Antaria Chronograph ist in einem 42 Millimeter messenden Gehäuse aus Edelstahl mit vergoldeter Lünette untergebracht. Diese … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32199 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']