Tudor: Fastrider Chrono

Wer das Kultmotorrad Ducati Scrambler sein Eigen nennt, findet im neuen Tudor Fastrider Chrono den passenden Begleiter für sportliche Zweiradausflüge. Wie die bisherigen Fastrider-Modelle misst der neue Stopper 42 Millimeter und hält Drücken bis 15 Bar stand.

Tudor: Fastrider Chrono
Tudor: Fastrider Chrono

In diesem Jahr besteht das Gehäuse aus Edelstahl und Keramik. Bis hin zu den PVD-beschichteten Bedienelementen am rechten Gehäuserand werden alle Oberflächen mattiert. Die Uhr ist sowohl im traditionellen Gelb der Ducati Scrambler erhältlich als auch in Rot oder Olivgrün. Getragen wird sie an einem – natürlich matten – Kautschukarmband oder an einem individuell gestalteten Rindslederband. Für Vortrieb sorgt ein Chronographenklassiker: das Automatikwerk Eta/Valjoux 7753. Der Preis aller Varianten des Tudor Fastrider Chronos beträgt 3.480 Euro. ak

Der Tudor Fastrider Chrono mit der Ducati Scrambler
Der Tudor Fastrider Chrono mit der Ducati Scrambler
Produkt: Download: TAG Heuer Carrera Porsche Chronograph Special Edition im Test
Download: TAG Heuer Carrera Porsche Chronograph Special Edition im Test
Befreundete Partner sind sie schon lange, der Schweizer Chronographen-Spezialist TAG Heuer und der Stuttgarter Autobauer Porsche. Neu ist der Carrera Porsche Chronograph, den wir ausführlich getestet haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren