Tutima: Patria Gangreserve | Baselworld 2018

Klassische Uhr mit neuem Manufakturkaliber

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 16. April 2018

Die Glashütter Uhrenfirma Tutima ergänzt ihre Manufakturlinie Patria um ein neues Modell mit Gangreserveanzeige. Das Handaufzugwerk Kaliber Tutima 618 besitzt ein rückerloses Schwingsystem mit Breguet-Spirale, einen durchbrochenen Unruhkloben und eine Gangautonomie von 65 Stunden.

Über dem fein versilberten Zifferblatt drehen sich von Hand gefertigte Zeiger aus Rotgold.
Über dem fein versilberten Zifferblatt drehen sich von Hand gefertigte Zeiger aus Rotgold.

Die Gangreserve-Anzeige ist mit einer Skala über einem Winkel von 300 Grad bei neun Uhr positioniert. Ihre Konstruktion erfordert 34 zusätzliche Teile.  Ein besonderes Merkmal sind Planetenrad- und -scheibe als antreibende Komponenten.

Durch den Saphirglasboden sind die beiden stählernen Aufzugsräder und das Gesperr mit geschwungener Stahlfeder sichtbar.
Durch den Saphirglasboden sind die beiden stählernen Aufzugsräder und das Gesperr mit geschwungener Stahlfeder sichtbar.

Das 43 Millimeter messende Rotgoldgehäuse ist bis 5 Bar wasserdicht. Die Tutima Patria Gangreserve kostet 16.000 Euro. tw
[4792]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche