Ulysse Nardin: Zwei Zeiten ohne Kratzer

Damit die Lünetten der Kollektion Dual Time schwarz glänzen und nicht mehr verkratzen, bestehen sie nun aus Keramik. Des Weiteren findet der moderne Werkstoff in den beiden Drückern auf der linken Gehäuseflanke Verwendung. Sie dienen zum Verstellen der zentralen Ortszeit in Stundenschritten.

In leicht extravagnater Schwarzweiß-Optik schickt Ulysse Nardin Uhrenliebhaber auf die Reise
In leicht extravagnater Schwarzweiß-Optik schickt Ulysse Nardin Uhrenliebhaber auf die Reise

Egal ob vorwärts oder rückwärts, das Großdatum folgt der Uhrzeit beim Überschreiten der Tagesgrenze in beiden Richtungen. Die Heimatzeit wird in einem Fenster bei der Neun angezeigt und ist als 24-Stunden-Scheibe ausgeführt. Das 43 Millimeter große Keramik-Edelstahl-Gehäuse beinhaltet das bereits von anderen Modellen bekannte Automatikkaliber UN-24 auf Basis des Eta 2892 und ist dank zweier Saphirgläser und einer Schraubkrone bis zehn Bar druckfest. Für 5750 Euro kann man die Executive Dual Time mit auf die Reise nehmen. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren