Union Glashütte: Belisar Chronograph Speedster

Retro-Chronograph in limitierter Auflage

Union Glashütte fügt der Familie Belisar Chronograph ein neues Mitglied hinzu: Der Belisar Chronograph Speedster erscheint in markantem Gelb und einer Auflage von 288 Exemplaren.

Union Glashütte: Belisar Chronograph Speedster mit gelbem Kautschukband

Anzeige

Maße und Innenleben hat der neue Chronograph mit seinem Bruder aus dem letzten Jahr gemeinsam: In einem 44 Millimeter großen Edelstahlgehäuse arbeitet wie beim Belisar Chronograph 2022 das Automatikkaliber UNG-27.SI, eine Weiterentwicklung des Eta A05 mit Siliziumspirale und einer Gangreserve von 65 Stunden nach Vollaufzug. Bis zehn Bar Druck ist es vor eindringendem Wasser sicher.

Auf dem Zifferblatt tritt eine Tachymeterskala zur Berechnung von Geschwindigkeiten an die Stelle der Pulsometerskala des Vorgängers. Die Retro-Elemente – Pilzdrücker und Kegelkrone, leicht gewölbtes Saphirglas oben, Eisenbahnminuterie – bleiben.

Union Glashütte: Belisar Chronograph Speedster mit schwarzem Nubuklederband

Neues Designmerkmal ist das Gelb des unteren Zifferblattdrittels, der Tachymeterskala, des Chronographenminuten- und -stundenzeigers sowie der Armbänder. Zwei davon gehören zum Lieferumfang: ein schwarzes Nubuklederband mit gelber Naht und ein gelbes Kautschukband. Damit ausgestattet kostet der Belisar Chronograph Speedster 3.200 Euro. gb

Produkt: Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Ein Drücker und zwei Counter: Die Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc zitieren in zweierlei Hinsicht die Geschichtsbücher. Das UHREN-MAGAZIN hat sie getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren