Union Glashütte: Noramis Chronograph Limitierte Edition Sachsen Classic 2022

Rennsport-Chronograph zur Oldtimerrallye

Anlässlich der Oldtimerrallye Sachsen Classic, die in diesem Jahr vom 18. bis 20. August stattfindet, legt Union Glashütte erneut einen limitierten Zeitmesser auf. Die Noramis Chronograph Limitierte Edition Sachsen Classic 2022 ist im Stil von Oldtimer-Tachometeranzeigen gestaltet. Die beiden Hilfszifferblätter sind in Schwarz in das graue Zifferblatt eingelassen.

Union Glashütte: Noramis Chronograph Limitierte Edition Sachsen Classic 2022
Union Glashütte: Noramis Chronograph Limitierte Edition Sachsen Classic 2022 (Bild: www.robertlohse.de)

Das Zentrum umschließt ein schwarzer Ring mit Vinyl-Prägung auf dem sich die Minuten als große Ziffern in Weiß deutlich hervorheben. Die Datumsanzeige ist bei neun Uhr untergebracht. Pilzdrücker und ein leicht gewölbtes Saphirglas komplettieren den Retro-Look des Bicompax-Chronographen. Im Innern der 42 Millimeter großen Edelstahluhr sorgt das Automatikkaliber UNG-27.S2 basierend auf einem Eta-Valjoux 7753 vor Vortrieb. Es ist mit einer Siliziumspirale ausgestattet und bietet 60 Stunden Gangreserve. Das Kaliber erhält in Glashütte eigene Bauteile und Verzierungen und kann durch einen Saphirglasboden betrachtet werden. 350-mal wird die Noramis Chronograph Sachsen Classic gebaut. Wer mit der Uhr eine Ausfahrt machen möchte, muss 3.200 Euro bereithalten.

Produkt: Download Vergleichstest: Teutonia Sport I von Mühle-Glashütte gegen Belisar Extrem Chronograph von Union Glashütte
Download Vergleichstest: Teutonia Sport I von Mühle-Glashütte gegen Belisar Extrem Chronograph von Union Glashütte
Das UHREN-MAGAZIN testet zwei Chronographen aus Glashütte im aktiven Einsatz. Hat Mühle-Glashütte oder Union Glashütte die Nase vorn?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren