Union Glashütte: Uhr mit schwarzen Kanten

Dorea Dauner
von Dorea Dauner
am 6. April 2010
Chronoprah mit ungewöhnlichem Design: die Averin von Union Glashütte
Chronoprah mit ungewöhnlichem Design: die Averin von Union Glashütte

Wer Ecken und Kanten sucht, wird bei der Averin von Union Glashütte fündig. Ihr 42,5 mal 42,5 Millimeter großes Gehäuse hat gleich vier davon. Ungewöhnlich wie der PVD-beschichtete Rahmen ist auch die Datumsanzeige mit ihrem Dreifach-Zeiger. Und in den Zählern finden außer den Chronographen-Funktionen auch noch die Anzeigen von Tag und Monat sowie die Mondphasenanzeige Platz. Der verschraubte Saphirglasboden zeigt das Chronographenwerk U 7751, auf Basis des ETA/Valjoux 7751. Ein rhodinierter Rotor mit skelettiertem Marken-Schriftzug und Glashütter Streifenschliff sorgt für den Energienachschub. Auch das Werk selbst ist mit Streifenmuster und Perlage veredelt. Die Averin in Tiefschwazr kostet 3.250 Euro, in Bicolor 3.100 Euro. dd

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33802 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche