Produkt: Download: Patek Philippe Aquanaut Chronograph im Test
Download: Patek Philippe Aquanaut Chronograph im Test
Patek Philippe hat die Aquanaut erstmals mit einem Chronographenkaliber ausgestattet - eine Komplikation die zu der sportlichen Linie passt. Das UHREN-MAGAZIN hat die Luxussportuhr getestet.

Vacheron Constantin: Overseas Dual Time Back to black

Luxusstahluhr mit schwarz lackiertem Zifferblatt

Nachdem Vacheron Constantin im vergangenen Jahr bereits der Overseas Automatik und dem Overseas Chronograph ein schwarz lackiertes Zifferblatt verpasst hatte, folgt nun die Overseas Dual Time Back to black mit schwarz lackiertem Blatt. Die mit Leuchtmasse belegten Zeiger und Indizes aus Weißgold heben sich dabei deutlich ab.

Vacheron Constantin: Overseas Dual Time Back to black mit schwarz lackiertem Zifferblatt
Vacheron Constantin: Overseas Dual Time Back to black mit schwarz lackiertem Zifferblatt

Ansonsten bleibt das Design der GMT-Uhr unverändert. Der Stundenzeiger signalisiert die Zeit am Aufenthaltsort, während der markante Zeiger mit roter Pfeilspitze die Heimatzeit in Verbindung mit der Tag-Nacht-Anzeige anzeigt. Der Datumszeiger bei sechs Uhr ist mit der Ortszeit synchronisiert. Er wird über einen verschraubten Drücker bei vier Uhr eingestellt. Das aus 234 Einzelteilen bestehende Automatikwerk 5110 DT besitzt dank zweier Federhäuser eine Gangreserve von 60 Stunden, die von einer verzierten Schwungmasse aus Gold aufgebaut wird. Es ist in einem Edelstahlgehäuse mit 41 Millimetern Durchmesser untergebracht, das bis 15 Bar wasserdicht ist. Für 24.200 Euro kann man sich die Luxusstahluhr ans Handgelenk legen.

Anzeige

[11333]

Mehr über das Phänomen der Luxusstahluhr erfahren Sie hier.

Produkt: Download: Tudor Black Bay GMT im Test
Download: Tudor Black Bay GMT im Test
Mit dem neuen Manufakturkaliber MT5652 kommt die Funktion der Weltzeit in die Tudor Black Bay. Das UHREN-MAGAZIN hat die GMT-Uhr ausführlich getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren