Vacheron Constantin: Über dem Meer

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 17. April 2009

Die Dreizeigeruhr und der Chronograph der Sportuhrenlinie Overseas aus dem Hause Vacheron Constantin sind in neuen Versionen erhältlich: Das Edelstahlgehäuse wird nun mit einer Titanlünette und einem anthrazitfarbenen Zifferblatt mit Sonnenschliff kombiniert.

Auch im dezenten Grau verlieren die Overseas-Modelle nichts von ihrer luxuriös-sportlichen Optik
Auch im dezenten Grau verlieren die Overseas-Modelle nichts von ihrer luxuriös-sportlichen Optik

 In der Dreizeigeruhr tickt das nur 3,3 Millimeter hohe hauseigene Automatikkaliber 1226, im Chronographen das Kaliber 1137 mit Säulenrad und Großdatumsmechanismus. Beide Uhren sind bis 15 Bar druckfest. Wer auch bei Sportuhren ein gewisses Maß an Luxus sucht, findet dieses in den aufgesetzten Stundenzahlen und -indexen aus Weißgold und dem handgenähten Alligatorlederband, das durch ein mitgeliefertes Kautschukarmband ersetzt werden kann. Die Newcomer kosten 8250 beziehungsweise 12 800 Euro. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33236 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']