Van Cleef & Arpels: Ballonfahrt mit Uhr

Ballonfahrt mit Jules Verne
Ballonfahrt mit Jules Verne

Die neue Uhr von Van Cleef & Arpels aus der Uhren-Serie Poetic Complications ist von Jules Vernes Erzählung „Five Weeks in a Balloon“ aus dem Jahr 1863 inspiriert, in der die Hauptfiguren von Sansibar aus über Afrika fliegen. Das Weißgoldmodell besitzt ein mehrlagiges Zifferblatt mit einem Himmel aus türkisfarbenem Grubenschmelz-Email und Wolken aus Perlmutteinlagen. Unter dem erhabenen Ballon kommt der Minutenzeiger in Form eines Ankers hervor. Die Anzeige ist retrograd ausgeführt, das heißt der Zeiger springt am Ende jeder Stunde von der 60 auf die Null zurück. Dasselbe gilt für den kurzen Stundenzeiger, der in Form eines Vogels hinter einer großen Wolke zum Vorschein kommt. Er steigt bis Mittag beziehungsweise Mitternacht nach oben und „fällt“ dann ans untere Ende der Skala zurück. Die ungewöhnliche Anzeigeform ermöglicht ein exklusiv gefertigtes Modul des Konstrukteurs Jean-Marc Wiederrecht, das auf das Jaeger-LeCoultre-Handaufzugskaliber 846 aufgebaut wird. Die poetische Komplikation kostet 89.900 Euro. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren