Versace: Mechanikmeduse

Dorea Dauner
von Dorea Dauner
am 10. Oktober 2009
Wieder ein Mechanikmodell von einer Nobelmarke: Versace lockt mit einem schwarzen Keramik-Chronographen
Wieder ein Mechanikmodell von einer Nobelmarke: Versace lockt mit einem schwarzen Keramik-Chronographen

Die italienische Nobelmarke mit dem Medusenhaupt schenkt der Mechanik-Welt einen Chronographen. Die neue DV One Chrono COSC Watch von Versace mit klassicher Stoppfuktion und Datumsfenster ist in sportliches Schwarz verpackt. Als Funtions-Extra gibt es eine Tachymeterskala, die in Weiß auf der schwarzen Keramiklünette markiert ist.  Das 43,5 Millimeter große Keramik-Gehäuse mit geschwärzten Edelstahl-Details sitzt an einem ebenfalls schwarzen Keramikband. Um Ton-in-Ton zu bleiben, hat man die titanium-farbenden Zeiger mit schwarzem Superluminova belegt. Dass sie stets die richtige Zeit weisen, verbrieft das Chronometerzertifikat des ETA 2894-2 Automatikwerks. Das Versace-Logo – das Meduenhaupt – sucht man auf dem Zifferblatt vergeblich. Dafür verrät ein Schriftzug die Herkunft des Stopers. Erwerben kann man ihn zum Preis von 5.160 Euro. dd

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32808 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']