Victorinox: Design auf Reisen

Zeitanzeige, Datum und Wecker sind gut verpackt
Zeitanzeige, Datum und Wecker sind gut verpackt

Der neue limitierte Reisewecker von Victorinox Swiss Army macht Lust, sich auf Reisen wieder von einer echten Uhr statt von einem Mobiltelefon wecken zu lassen. Im Jubiläumsmodell Travel Alarm 1884 ist der Taschenmesser-Klappmechanismus integriert, der von Victorinox erfunden wurde. Zudem stattet das Schweizer Unternehmen, das seinen 125. Jahrestag feiert, den Reisewecker mit einem Zahnstocher und einer Pinzette aus. Herzstück der Uhr ist ein Quarzwerk ETA 804.192, das in einem 54 Millimeter-Edelstahlgehäuse sitzt. Einschließlich Krone und Drücker beläuft sich der Durchmesser auf 57,5 Millimeter. Mit einer Dicke von 19,5 Millimetern lässt sich der Travel Alarm 1884 leicht verstauen. Stoßfestes, gehärtetes Mineralglas, Leuchtzeiger und -punkte sowie eine Wasserdichte von bis zu 30 Metern machen den Reisewecker outdoor-tauglich. Die limitierte und nummerierte Auflage umfasst 1884 Exemplare für je 450 Euro und trägt das Victorinox-Emblem auf rotem Grund. jr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren