Promotion

Video: Titoni Heritage Chronograph im Hands-on

Die Chronos-Redaktion präsentiert den Retrochronographen im Detail

Die Schweizer Uhrenmarke Titoni hat mit dem Heritage Chronographen ein gut ausgestattetes und weitgehend originalgetreu gestaltetes Retromodell vorgestellt. Chronos-Redakteur Alexander Krupp nimmt die neue Uhr detailliert unter die Lupe:

Produkt: Download: Oris Chronoris Date im Test
Download: Oris Chronoris Date im Test
Die Retro-Rennsportuhr Chronoris ist zurück. Doch Oris nimmt ihr die Chronographenfunktion. Vor- oder Nachteil? Dies und noch mehr erfahren Sie im Chronos-Test.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Von den verschiedenen Heritage Chronographen ist dieses Modell am schönsten. Auch der Preis von 1850 Euro klingt zu schön, tatsächlich kostet die Uhr aber 2220 Euro, da gibt es dann vom Preis-/Leistungsverhältnis her schon günstigere Alternativen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Sicher sehr schön gemacht. Und mit Sicherheit auch sehr gut reguliert. Denn ich weiß, daß bei Titoni jede einzelne Uhr vor der Auslieferung gründlich kontrolliert wird, und nicht stichprobenartig.
    Das, was mir nicht so gut gefällt, ist der zu lange Minutenzeiger, welcher bis in die Tachymeteranzeige reicht und nicht nur bis zur Minuterie.
    Dann wirken die Zeiger zu sehr blau “angestrichen”.
    Diese Punkte halten mich leider vom Kauf ab.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren