Vulcain: Segel-Uhr mit Alarmfunktion

Segeluhr mit Weckfuntion: die Vulcain Aviator Dual-Time Vulcain Trophy
Segeluhr mit Weckfuntion: die Vulcain Aviator Dual-Time Vulcain Trophy

Anfang Mai fiel der Startschuss zur Vulcain Trophy 2012 in Genf. Hierbei handelt es sich um eine Regatta-Jahresmeisterschaft ausschließlich für Décision-35-Rennkatamarane. Als Uhrenpartner dieser Segelmeisterschaft lanciert die im Schweizerischen Le Locle ansässige Marke Vulcain ein auf 100 Exemplare limitiertes Sondermodell. Der mit seinem Cricket-Kaliber und den Präsidentenuhren bekannt gewordene Uhrenhersteller bezieht sich mit der Aviator Dual-Time Vulcain Trophy gestalterisch auf die Welt des Segelns: Ziffern, Zeiger und das Kautschukband sind in maritimen Blau gehalten. Damit der Start der Regatta nicht verpasst wird, darf natürlich auch bei diesem Vulcain-Uhr die Weckfunktion nicht fehlen; dafür sorgt das Cricket V-10 Handaufzugskaliber mit 42 Stunden Gangreserve. Der dreifache Resonanzboden verstärkt den lauten Ton, so dass die Uhr – die bis 10 Bar Druck geschützt ist – auch unter Wasser verwendet werden kann. Die Funktion kann über die zusätzliche Krone bei vier Uhr eingestellt werden. Zusätzlich besitzt der Armbandwecker eine Anzeige für die zweite Zeitzone. Die Gravur auf dem Gehäuseboden „Vulcain Trophy“ gibt den Hinweis zur Segelpartnerschaft. Die 100 Exemplare der Aviator Dual-Time Vulcain Trophy sind für jeweils 3.980 Euro zu haben. km

Das könnte Sie auch interessieren