Wempe: Uhr in Arabisch

Entspiegeltes Saphirglas schützt das neue Zifferblatt des Wempe-Tourbillons
Entspiegeltes Saphirglas schützt das neue Zifferblatt des Wempe-Tourbillons

Das Wempe Tourbillon gibt es jetzt auch mit einer arabischen Bezifferung. Die bereits im Jahr 2006 vorgestellte große Komplikation im Kaliber CW 2 hat damit ein neues Gesicht bekommen. Ansonsten bleibt die Ausstattung in dem von Nomos gebauten Werk erhalten: die Kleine Sekunde, eine Breguet-Spiralfeder, rhodinierte Werkoberflächen mit Sonnenschliff und circa 40 Stunden Gangdauer. All das ist verpackt in einem 51 mal 40,9 Millimeter großen Platingehäuse, das an einem handgenähten Louisiana-Alligatorlederband sitzt. Freunde eleganter Zeitmesser zahlen dafür 79.500 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren