Wie Piaget eine mechanische Uhr extrem präzise machen will

Michael Klefoth, General Manager Northern Europe, erklärt im Video die Besonderheit der Emperador Coussin XL 700P

Promotion
am 29. Januar 2016

Die Manufaktur Piaget ist bekannt für ihre ultraflachen mechanischen Uhren. Beim Genfer Uhrensalon 2016 stellte Piaget eine Hybriduhr aus Quarz und Mechanik vor, die Emperador Coussin XL 700P. Diese Technik soll die mechanische Uhr noch präziser machen. Wie das Prinzip funktioniert, das seine Energie auf mechanischem Wege von einem Mikrotor erhält, zeigt Michael Klefoth, General Manager Piaget Northern Europe, in unserem Interview. Mit der Limelight Stella lanciert Piaget die erste Automatikuhr mit Komplikation für Damen. Weshalb die Manufaktur ihren Fokus bei den Damenuhren gezielt auf die Mechanik legt, verrät Michael Klefoth ebenfalls im Video-Interview von Watchtime.net.

Warum Sie das UHREN-MAGAZIN 05.2016 nicht verpassen sollten

Das neue UHREN-MAGAZIN testet exklusiv die ersten Fliegeruhren nach der neuen DIN 8330 und bietet 28 Seiten extra rund um den Chronographen. 28 Seiten Special Chronographen Ob ein Drücker oder zwei, als „Bicompax“ oder in einer Version mit drei Countern, mit Schaltrad oder Kulisse, Tachy- oder Telemeterskala – wir erklären die … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33226 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']