Zenith: Pilot Type 20 Cohiba Maduro 5 Editionen | Baselworld 2018

Zenith und Cohiba mit limitierten Editionen der Pilot Type 20

Zeniths Partnerschaft mit der High-End-Zigarrenmanufaktur Cohiba geht 2018 weiter. In diesem Zuge präsentiert die Schweizer Manufaktur zwei neue, limitierte Versionen der Pilot Typ 20: Die auf 50 Exemplare limitierte Automatikuhr Pilot Type 20 Extra Special Cohiba Maduro 5 Edition in 18 Karat Roségold und eine Pilot Type 20 Chronograph Cohiba Maduro 5 Edition im Bronzegehäuse, von der es 150 Uhren geben wird.

Zenith: Pilot Type 20 Chronograph Cohiba Maduro 5 Edition im Bronzegehäuse
Zenith: Pilot Type 20 Chronograph Cohiba Maduro 5 Edition im Bronzegehäuse

Im 45-Millimeter-Bronzegehäuse des Chronographen tickt das Hochfrequenz-Automatikkaliber El Primero 4069. Die Anzeigen kommen auf einem schwarzen Zifferblatt mit großen arabischen Ziffern und vergoldeten Skelett-Zeigern, die bei Dunkelheit in kräftigem Grün leuchten, zur Geltung. Den gleichen optischen Auftritt bietet die Dreizeigeruhr im 45-Millimeter-Roségoldgehäuse, die vom automatischen Elite-Kaliber 679 angetrieben wird. Beide Uhrwerke bieten 50 Stunden Gangautonomie und stecken in bis zu zehn Bar druckfesten Gehäusen, die jeweils von einer großen und gut bedienbaren Zwiebelkrone gekennzeichnet sind.

Anzeige

Zenith: Automatikuhr Pilot Typ 20 Extra Special Cohiba Maduro 5 Edition in 18 Karat Roségold
Zenith: Automatikuhr Pilot Typ 20 Extra Special Cohiba Maduro 5 Edition in 18 Karat Roségold

Die Zeitmesser zeigen sowohl das Zenith- als auch das Cohiba-Logo auf ihren sandgestrahlten Zifferblättern. Spezielle Titanium-Gehäuseböden tragen die Limitierungsnummern der Uhren und den Namen “Cohiba Maduro 5” als Gravuren. Der sportliche Chronograph wird an einem braunen, geölten Nubuklederband mit Kautschukfutter, speziellen Nähten und Titan-Dornschließe getragen. Er kostet 7.900 Euro. Die trotz ihrer Ausmaße dennoch edel anmutende Dreizeigeruhr wird für 21.900 Euro von einem Alligatorlederband mit Kautschukfutter und passender 18-karätiger Roségold-Dornschließe vollendet. MaRi

[4562]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren