Produkt: Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Das UHREN-MAGAZIN schickt Fliegeruhren von Bell & Ross, IWC und Zenith in den Vergleichstest.

Zenith: Pilot Type 20 GMT Tribute to the Rolling Stones

Neues Sondermodell für Rocklegende

Bereits 2014 und 2016 präsentierte Zenith ein Sondermodelle zu Ehren der Rolling Stones. Nun kommt ein drittes Modell, dieses Mal aus der Pilot-Kollektion, hinzu. Die Pilot Type 20 GMT Tribute to the Rolling Stones misst stolze 48 Millimeter im Durchmesser und besitzt ein Gehäuse aus schwarz DLC-beschichtetem Titan. Blickfang ist aber natürlich das Hologramm-Zifferblatt. Auf diesem prangt vor der Nationalflagge Großbritanniens die berühmte Rolling-Stones-Zunge. So verschwindet beinahe die kleine Sekunde bei neun Uhr und auch der dritte Zeiger aus der Mitte, der mit roter Spitze für eine zweite Zonenzeit genutzt wird, ist nicht auf Anhieb wahrnehmbar. Verantwortlich für diese Funktionen zeichnet das Manufakturkaliber Elite 693 mit automatischem Aufzug. Es bleibt dem Träger verborgen, da auf dem Gehäuseboden eine Gravur der Rolling-Stones-Zunge aufgebracht ist.

Zenith: Pilot Type 20 GMT Tribute to the Rolling Stones
Zenith: Pilot Type 20 GMT Tribute to the Rolling Stones

Das Sondermodell steht genau 200-mal für je 6.900 Euro zum Verkauf. Wer sich die Rolling-Stones-Uhr in einem Fachhandel in Österreich kauft, erhält auch noch ein Ticket für einen Konzertbesuch der Band am Red Bull Ring in Spielberg am 16. September 2017. mg

Produkt: Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Chronos testet den Chronographen Porsche Design Monobloc Actuator zusammen mit einem Porsche 911 GT3 auf der Rennstrecke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren