Junkers Uhren

Die Uhrenmarke Junkers nimmt Bezug auf einen großen Pionier des Flugzeugbaus, Hugo Junkers. Er zählt zu den bedeutendsten Industriellen des deutschen Verkehrsflugzeug- und Flugmotorenbaus seiner Zeit. » weiter

Neuste Beiträge

Alle Fakten der Uhren in der Watchtime.net-Datenbank

Anzeige
Produkt: Download: Einzeltest Rolex Oyster Perpetual Air-King
Download: Einzeltest Rolex Oyster Perpetual Air-King
Das UHREN-MAGAZIN testet die Rolex Air-King, die typische Rolex-Stilelementen und Designmerkmalen von Fliegeruhren kombiniert.
Produkt: Genfer Uhrensalon SIHH 2016: Die wichtigsten neuen Uhren
Genfer Uhrensalon SIHH 2016: Die wichtigsten neuen Uhren
Die UHREN-MAGAZIN-Redaktion war mit den Experten von Juwelier Wempe vor Ort. Gemeinsam präsentieren wir Ihnen die Neuheiten des Genfer Uhrensalons 2016.
Anzeige

Wie kaum ein anderer deutscher Konzern steht Junkers in den 1920er-Jahren für technische Innovation und die Zusammenarbeit mit Künstlern und Intellektuellen, darunter auch viele Vertreter der Kunstschule Bauhaus. Einen nachhaltigen Einfluss übte das Bauhaus auf die Gestaltung der Werbung bei Junkers aus. Diese ließ sich von der neuartigen Typografie, der Formenabstraktion und der Integration der Fotografie in die Gestaltung von Druck und Schriften inspirieren. Die Uhren der Marke Junkers sind heute geprägt von der Faszination dieser Zeit: Sie lehnen sich entweder an den Fliegeruhren- oder den Bauhaus-Stil an.

Aktuelle Junkers-Uhren

Junkers Bauhaus Handaufzug

Mit ihrem klar gezeichneten Zifferblatt und dem schlichten Gehäuse hält die Junkers Bauhaus Handaufzug die Gestaltungsregeln der berühmten Designschule ein.

Junkers Tante Ju

Das Flugzeug Junkers Ju 52 wurde ab 1932 gebaut und ist noch heute bekannt, auch unter seinem Spitznamen Tante Ju. An den Flieger, der sich unter Oldtimerfreunden noch heute großer Beliebtheit erfreut, erinnert das Uhrenmodell Junkers Tante Ju.

Weitere Artikel laden