Die beliebtesten Komplikationen: Ewige Kalender

Die 10 beliebtesten Uhren mit ewigem Kalender weltweit

Gwendolyn Benda
am 14. Juni 2017

Der ewige Kalender ist eine der Komplikationen, die bei den Uhrenfans weltweit am beliebtesten sind, und macht der Bezeichnung "Komplikation" alle Ehre: In Uhren mit ewigem Kalender steckt komplizierte Mechanik. Welche zehn Uhren mit ewigem Kalender die beliebtesten überhaupt sind, zeigt unsere Bildergalerie. Folgendes zeichnet sie alle aus: Sie kennen nicht nur die unterschiedlichen Monatslängen, sondern auch die Schaltjahre und fügen selbstständig einen 29. Februar ein, wenn nötig. Bis zum Jahr 2100 brauchen sie keine Datumskorrektur. (Dann ist kein Schaltjahr, weil das nur in Jahren stattfindet, die nicht genau durch 100 teilbar sind. Und in den Jahren, die ohne Rest durch 400 teilbar sind.) Ausgedacht hat sich dieses System Papst Gergor XIII im Jahr 1582, der nach ihm benannte Gregorianische Kalender gilt bis heute. All diese Ausnahmen brachte erstmals Patek Philippe 1925 in einem kleinen Uhrwerk unter. Bis heute gehört die Schweizer Manufaktur zu den beliebtesten Herstellern für ewige Kalender, das zeigt unsere Top 10. Hier sind die zehn beliebtesten Uhren mit ewigem Kalender weltweit.

 

Platz 10: Die Patek Philippe Triple Complication (Referenz 5208P-001) mit Eindrücker-Chronograph, Minutenrepetition und ewigem Kalender. Werk: R CH 27 PS QI, Automatik. Gehäuse: Platin, 42 Millimeter. Preis: auf Anfrage.

Platz 9: Jaeger-LeCoultre Master Eight Days Perpetual. Werk: JLC 876-440B, Handaufzug. Gehäuse: Rotgold, 40 Millimeter. Preis: 33.300 Euro.

Platz 8: IWC Große Fliegeruhr Perpetual Calendar Top Gun. Werk: 51614, Automatik. Gehäuse: Titan-Keramik, 48 Millimeter. Preis: 35.800 Euro.

Platz 7: Glashütte Original Senator Ewiger Kalender. Werk: 100-2, Automatik. Gehäuse: Edelstahl, 42 Millimeter. Preis: 18.800 Euro.

Platz 6: Frédérique Constant Slimline Manufacture Perpetual Calendar. Werk: FC-775, Automatik. Gehäuse: Edelstahl, roségoldplattiert, 42 Millimeter. Preis: 8.295 Euro.

Platz 5: Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Perpetual. Werk: JLC 868-1, Automatik. Gehäuse: Edelstahl, 39 Millimeter. Preis: 19.400 Euro.

Platz 4: IWC Portugieser Ewiger Kalender. Werk: 51613, Automatik. Gehäuse: Weißgold, 44 Millimeter. Preis: 36.500 Euro.

Platz 3: Audemars Piguet Royal Oak Ewiger Kalender. Werk: 5134, Automatik. Gehäuse: Keramik, 41 Millimeter. Preis: 91.800 Euro.

Platz 2: Patek Philippe Ewiger Kalender (Referenz 5320G). Werk: 324 S Q , Automatik. Gehäuse: Weißgold, Millimeter. Preis: 74.478 Euro.

Platz 1: Patek Philippe Sky Moon Tourbillon (Referenz 6002). Werk: RTO 27 QR SID LU CL/121, Handaufzug. Gehäuse: Weißgold, 42,8 Millimeter. Preis: auf Anfrage.

Woher die Daten stammen

Chrono24 ist weltweiter Marktplatz für Luxusuhren

Die Daten für diesen Artikel stammen von Chrono24, dem weltweiten Marktplatz für Luxusuhren, und wurden im Zeitraum Januar bis Juni 2017 erhoben. Verkäufer aus über 80 Ländern bieten mehr als 220.000 neue und gebrauchte Uhren auf Chrono24 an. Damit liefern diese Daten einmalige Einblicke in den internationalen Uhrenmarkt.

[1100]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']