Produkt: Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet den Einsatzzeitmesser M2 Pioneer Chronograph von Tutima. Kann er die Nachfolge der legendären Bundeswehr-Pilotenuhr von 1984 antreten?

Breitling: Super Avenger Chronograph 48 Night Mission

Schweizer Sportchronograph aus DLC-beschichtetem Titan

Breitling hat seine gesamte Avenger-Kollektion überarbeitet. Topmodell der modernisierten, von 41 auf 14 Referenzen gestrafften Uhrenlinie ist der Super Avenger Chronograph 48 Night Mission im imposanten 48-Millimeter-Gehäuse aus DLC-beschichtetem Titan.

Breitling: Super Avenger Chronograph 48 Night Mission
Breitling: Super Avenger Chronograph 48 Night Mission

Zwischen dem blauen Zifferblatt und dem massiven Gehäuseboden tickt der Eta-Chronographenklassiker Valjoux 7750 mit Automatikaufzug, der bis 300 Meter vor eindringendem Wasser gefeit ist.

Anzeige

Wie immer bei Breitling kann das Uhrwerk einen Gangschein der offiziellen Schweizer Chronometerprüfstelle COSC vorweisen. Zum Zifferblatt passt das blaue Kalbslederband mit Breitling-gelbem Unterfutter. Der große, aber leichte Sportchronograph kostet 5.750 Euro. ak

[10797]

Produkt: Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet den Einsatzzeitmesser M2 Pioneer Chronograph von Tutima. Kann er die Nachfolge der legendären Bundeswehr-Pilotenuhr von 1984 antreten?

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Breitling kann es noch, einfach ein Wahnsinnschronograph! Eine starke Optik, wie immer eine super Verarbeitung und ein Chronometerwerk! Der Preis erscheint mir für das Werk etwas hoch allerdings wird die Uhr auf dem Graumarkt sicher für einen geringeren Preis zu haben sein!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren