Ebel: Sport Classic

Das typischste Ebel-Design bekommt wieder ein Automatikwerk

Ebel lässt sein bekanntestes Design wieder aufleben: die Sport Classic ist wieder da. Das typische Gehäuse mit der weich abgerundeten Sechseckform, den fünf Schrauben und dem wellenförmigen Band fand in den achtziger und neunziger Jahren viele Liebhaber.

Ebel: Sport Classic Gent Automatic
Ebel: Sport Classic Gent Automatic

Gerade in Deutschland mutierte Ebel in jenen Jahren zu einer der bekanntesten Luxusmarken. Jetzt lanciert Ebel das klassische Design wieder neu. Bereits 2017 kam die Sport Classic als Herren- wie als Damenuhr auf den Markt, allerdings zunächst nur mit Quarzwerken. 2018 gibt es sie für Herren auch mit einem Eta 2892-Automatikwerk. Die Ebel Sport Classic Gent Automatic ist 40 Millimeter groß und bis fünf Bar wasserdicht.

Anzeige

Sie ist in zwei Varianten erhältlich: in Stahl mit dunklem Zifferblatt (2.400 Euro) und als Bicolorversion mit massivgoldener Lünette und hellem Zifferblatt für 3.800 Euro. buc

Ebel: Sport Classic Gent Automatic
Ebel: Sport Classic Gent Automatic

[5196]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren