Produkt: TAG Heuer Carrera Sport Chronograph im Test
TAG Heuer Carrera Sport Chronograph im Test
Mit dem Carrera Sport Chronographen bringt TAG Heuer endlich eine Manufaktur-Carrera mit klassischem, nicht skelettiertem Zifferblatt. Chronos hat den Stopper auf Herz und Nieren getestet.

Eberhard & Co.: Traversetolo Chrono

Motorsport-Chronograph mit Karbon-Zifferblatt

Einen vom Motorsport inspirierten Chronographen zeigt Eberhard & Co. mit der Traversetolo Chrono. Für den extra Kick an Sportlichkeit sorgen das Karbon-Zifferblatt und mehrere Elemente in Rot. Neben dem Rahmen für das Datumsfenster, den Stoppzeigern für Stunde, Minute und Sekunde, sind dies der Zeiger der kleinen Sekunde, die Ziffern 12, 30 und 60 bei den Hilfszifferblättern und die Tachymeterskala am Zifferblattrand.

Eberhard & Co.: Traversetolo Chrono mit Kautschukband
Eberhard & Co.: Traversetolo Chrono mit Kautschukband

Mit Hilfe letzterer können Hobby-Rennfahrer Durchschnittsgeschwindigkeiten ermitteln. Das Edelstahlgehäuse misst 43 Millimeter im Durchmesser und beherbergt das automatische Kaliber Eta-Valgranges A07, das durch den Saphirglasboden bei seiner Arbeit betrachtet werden kann.

Anzeige

Eberhard & Co.: Traversetolo Chrono mit Edelstahlband
Eberhard & Co.: Traversetolo Chrono mit Edelstahlband

Der Käufer hat die Wahl zwischen einem Kautschukband oder einem Edelstahlband. Motorsport-Fans müssen dafür 3.920 Euro respektive 4.220 Euro bereithalten. ks

[2407]

Produkt: Download: Patek Philippe Aquanaut Chronograph im Test
Download: Patek Philippe Aquanaut Chronograph im Test
Patek Philippe hat die Aquanaut erstmals mit einem Chronographenkaliber ausgestattet - eine Komplikation die zu der sportlichen Linie passt. Das UHREN-MAGAZIN hat die Luxussportuhr getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren