Im Video: Was leistet das GPD-System der Longines Conquest V.H.P.?

Wie die Quarzuhr vor Magnetfeldern und Stößen geschützt ist

Promotion
am 11. Januar 2018

Wie schafft es Longines, dass ihre neue Quarzuhr namens Conquest V.H.P., lediglich eine Gangabweichung von +/-5 Sekunden pro Jahr aufweist? Der Schlüssel zur Präzision liegt in der sogenannten Gear Position Detection, kurz GPD. Das System schützt die Conquest V.H.P. nicht nur vor Stößen und Magnetfeldern, sondern prüft auch, ob die angezeigte Uhrzeit von der aktuellen abweicht und korrigiert die Zeitanzeige gegebenenfalls. Nachdem Melanie Feist, verantwortliche Online-Redakteurin von Watchtime.net, bereits die Erstsynchronisation der Longines Conquest V.H.P. vorgenommen und die Funktion der Smartcrown getestet hat, erklärt das nachfolgende Video die Funktionen des GPD-Systems:

Bevor Sie die Conquest V.H.P. in Betrieb nehmen, müssen Sie die Quarzuhr synchronisieren. Wie das geht, zeigt dieses Video. Neben des GPD-Systems ist die Smartcrown eine weitere Besonderheit des Modells. Warum die Krone intelligent ist, sehen Sie in diesem Video.

[3666]

Roger Dubuis: Excalibur Spider Pirelli – SIHH 2017

Im Jahr 2017 gehen der Premiumreifenhersteller Pirelli und die Luxusuhrenmarke Roger Dubuis eine besondere Partnerschaft ein. Im Rahmen derer entstehen Zeitmesser mit außergewöhnlicher Ausstattung. So ist die Excalibur Spider Pirelli mit Armbändern versehen, deren Kautschukinnenseiten aus zertifizierten Pirelli-Siegerreifen mit echten … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche