Omega: Speedmaster 38 mm Orbis

Sondermodell der Omega Speedmaster unterstützt Hilfsorganisation

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 17. Oktober 2017

Seit 2011 unterstützt Omega die Charity-Organistation Orbis International, die sich in Entwicklungsländern für die Prävention von Blindheit und Augenkrankheiten einsetzt. Grund genug für die Uhrenmarke ein Sondermodell in ihrer berühmten Speedmaster-Linie zu lancieren. Die Omega Speedmaster 38 mm Orbis besitzt ein dunkelblaues Sonnenschliff-Zifferblatt dessen ovale Hilfszifferblätter sich in Hellblau abheben.

Omega: Speedmaster 38 mm Orbis (Referenz: 324.30.38.50.03.002)
Omega: Speedmaster 38 mm Orbis (Referenz: 324.30.38.50.03.002)

Die Aluminiumlünette mit Tachymeterskala nimmt die Farbe des Zifferblatts auf. Ein ovales Datumsfenster ist bei sechs Uhr platziert. Die Zeiger sind – mit Ausnahme der blauen für die Chronographen-Funktion – rhodiniert. Der zentrale Stoppsekundenzeiger besitzt als Gegengewicht den „Oribs“-Teddybären, der auch auf dem Gehäuseboden – anstatt des typischen Seepferdchen-Emblems – zu finden ist. Den Teddy gestaltete Omega als Geschenk für die ganz jungen Patienten, die sich einer Augenbehandlung unterziehen müssen.  Im Innern der Uhr arbeitet das Omega-Co-Axial Kaliber 3330 mit Automatikaufzug, das mit einer Unruhspirale aus Silizium ausgestattet ist. Das Sondermodell Speedmaster 38 mm Orbis ist für 4.500 Euro zu haben, dabei kommt ein Teil des Verkaufserlöses der Charity-Organisation Orbis International zu Gute.

Omegas neuer Markenbotschafter Presley Gerber stellte das Sondermodell Speedmaster 38 mm Orbis vor.
Omegas neuer Markenbotschafter Presley Gerber stellte das Sondermodell Speedmaster 38 mm Orbis vor.

Omegas neuer Markenbotschafter Presley Gerber, Sohn von Top-Model und Omega-Markenbotschafterin Cindy Crawford, präsentierte die Uhr anlässlich des World Sight Days, der jährlich am zweiten Donnerstag im Oktober auf Blindheit und Sehbinderung aufmerksam machen soll. ks

[2649]

Meistersinger: Salthora Meta – Baselworld 2015

Erst im letzten Jahr ganz neu auf den Markt gebracht, bekommt die Salthora von Meistersinger dieses Jahr schon eine Schwester mit neuem Äußeren: die Salthora Meta. Die Zifferblattfarben (Creme, Weiß, Schwarz und Blau) sind die gleichen, aber die Schrift der Ziffern sowie ganz besonders die Unterzifferblätter der springenden Stunde wurden … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche