Tutima

Tutima entstand 1927 aus den Firmen Uhren-Rohwerke-Fabrik Glashütte AG, und der Uhrenfabrik Glashütte AG, die beide von Dr. Ernst Kurtz geführt wurden. Tutima erlebte einen Aufschwung wurde aber aufgrund des Krieges 1945 in die niedersächsischen Gemeinde Ganderkesee verlegt. Der Tutima Military Chronograph Ref. 798 wurde im Jahre 1984 zur offiziellen Pilotenuhr der NATO gewählt. Nach dem Mauerfall orientierte Tutima sich zurück nach Glashütte, wo die Marke eine Manufaktur etablierte.

Neuste Beiträge

Anzeige
Produkt: Download Einzeltest: Nomos Glashütte Metro
Download Einzeltest: Nomos Glashütte Metro
Das UHREN-MAGAZIN testet die Metro, die erste Uhr mit dem hauseigenen Swing-System von Nomos Glashütte.
Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2020
UHREN-MAGAZIN 2/2020
A. Lange & Söhne: Erster Test der neuen Lange-Uhr in Edelstahl +++ Sportuhren mit Eleganz +++ 175 Jahre Uhrmacherei in Glashütte +++ Test: Tudor Black Bay P01 & Panera Submersible Marina +++ Männersache: Die besten Uhren für den Motorsport
Anzeige
Weitere Artikel laden